Startseite

DL3CX

Station

Dipol

kurzer Dipol

Delta Loop

LOC:JO51PL      CQ-Zone:14


D

er Dipol hat eine Länge von 20,2m. Die Höhe der Aufhängung beträgt 6m,eine nicht gerade günstige Höhe, aber eben das Machbare. Vom Speisepunkt führt eine selbstgebaute Zweidrahtleitung , 5m lang 250 Ohm, zu einem Anschlusskasten. Dort ist sie mit einer TWINCOM-Zweidrahtleitung verbunden. TWNCOM ist in einer Tiefe von 0,5m , in der Erde, bis zur Hausmauer und weiter zur Staion verlegt.

D

ie Delta-Loop braucht als Ganzwellenschleife nicht viel Platz. Die untere Seite des Dreiecks ist bei 3,5m Höhe noch gut erreichbar. Wählt man den Speisepunkt so, dass die Impedanz nahe bei 5o Ohm liegt, braucht man ausser einer Mantelwellensperre,die gleichzeitig symmetriert, keinen Balun für den Anschluss eines RG213- Kabels.Dieses führt ebenfalls in der Erde zum Shack.Der flache Abstrahlwinkel bringt gegnüber dem Dipol Vorteile.

Banner